• Ein Unternehmen der Gesundheitswelt Chiemgau AG
Home > Aktuelles > Presse > Meldungen

Dipl.-Med. Thomas Lautzschmann neuer Chefarzt der Orthopädischen Akutkrankenhausabteilung

Die Simssee Klinik in Bad Endorf hat einen neuen Chefarzt der Orthopädischen Akutkrankenhausabteilung – Dipl.-Med. Thomas Lautzschmann trat am 1. Juli 2017 seine neue Position an. Bereits seit Januar 2013 ist er als Leitender Oberarzt der Orthopädischen Akutabteilung in Bad Endorf tätig und den Mitarbeitern bestens bekannt. Er freut sich darauf, in dieser Position bei der künftigen Ausrichtung der Abteilung mit die Weichen stellen und das Profil schärfen zu können.

Aufgrund der derzeitigen Entwicklungen im Akutbereich ist es notwendig geworden, die Abteilung der Konser-vativen Orthopädischen Akutkrankenhausbehandlung wieder mit einem eigenständigen Chefarzt zu stärken. Das Thema ist für die Simssee Klinik immer wichtiger, umfangreicher und spezieller geworden. Die Anforderungen des Marktes bedingen nun eine eigene Chefarztposition um ausschließlich diese Aufgaben zu bewältigen und umzusetzen. Diese Entscheidung entlastet den Ärztlichen Direktor und Chefarzt Dr. Holger Dittmann, der bisher beide orthopädischen Abteilungen führte und nunmehr wieder den notwendigen Freiraum bekommt, weiter die bettenzahlmäßig größte Abteilung – die der Orthopädischen Rehabilitation –  sowie die Ärztliche Direktion der Simssee Klinik zu leiten. 

Thomas Lautzschmann absolvierte sein Medizinstudium an der Karl-Marx-Universität Leipzig mit der Verleihung des akademischen Grads Diplommediziner. 1988 erhielt er seine Approbation als Arzt, die Facharztanerkennung Physikalische und Rehabilitative Medizin folgte im Juli 1996.

Die berufliche Laufbahn von Thomas Lautzschmann begann 1986 als Assistenzarzt der Orthopädischen Abteilung des Bezirkskrankenhauses Chemnitz. 1990 wechselte er in die Fachklinik Rhein/Ruhr Essen-Kettwig, in der er als Assistenzarzt in der Rheumatologischen Abteilung arbeitete, hier wechselte er intern nach einiger Zeit als Assistenzarzt in die Orthopädische Abteilung. In der Klinik am Kurpark Aulendorf – eine Fachklinik für Orthopädie, Knochenstoffwechsel und Endokrinologie  - war er von 1994 bis 1997 als Assistenzarzt tätig.

Thomas Lautzschmann gründete im Anschluss seine eigene Facharztpraxis in Recklinghausen-Herten, die er von 1997 bis 2009 betrieb. Von hier führte ihn seine berufliche Motivation an die mediclin Fachklinik Rhein/Ruhr Essen-Kettwig, in der er als Oberarzt in der Abteilung für Orthopädie und Neuroorthopädie von 2010 bis Ende 2013 arbeitete.

Danach brachte ihn sein persönlicher Lebensweg nach Bayern. Ab Januar 2013 begann Thomas Lautzschmann in der Simssee Klinik Bad Endorf als Oberarzt in der Krankenhausabteilung für konservative Orthopädie und unfallchirurgische Frührehabilitation zu wirken. Bereits ab Mitte September 2013 stand er der Abteilung als Leitender Oberarzt vor.

Thomas Lautzschmann ist Mitglied in der Deutschen Akademie für Akupunktur, der Deutschen Gesellschaft für Manuelle Therapie e.V. sowie der Deutschen Gesellschaft für Physikalische Medizin und Rehabilitation e.V.

Christine Wagner, Geschäftsführerin der Simssee Klinik Bad Endorf, freut sich auf die weitere Zusammenarbeit. „Thomas Lautzschmann hat sich über die Jahre für die Abteilung äußerst engagiert, hat mit Leidenschaft eigene Ideen und Vorstellungen eingebracht und möchte sich zukünftig noch mehr in die strategische Ausrichtung einbringen. Dies kann er in seiner neuen Position als Chefarzt am besten umsetzen.“

Chefarzt Thomas Lautzschmann bekräftigt: „Ich freue mich sehr auf meine neue Aufgabe, in der ich neben der professionellen, ganzheitlichen Behandlung der Patienten gerne auch die Simssee Klinik öffentlich vertreten darf. Die Planungen hierzu laufen bereits.“