Scroll

MobiFit

Der Mobilitäts-Parcours für aktive Lebensqualität

Willkommen beim MobiFit, ein Mobilitäts-Parcours Projekt der Simssee Klinik GmbH Bad Endorf, gefördert durch das Landesamt für Gesundheit und Lebensmittelsicherheit. Unser Parcours bietet eine einzigartige Trainingsmöglichkeit für Menschen jeden Alters, konzipiert speziell für die Bedürfnisse der Generation 60+. Hier können Sie Ihre Gangsicherheit, Stabilität und Gleichgewicht in alltäglichen Real-Situationen verbessern und Ihre Mobilität nachhaltig fördern.

Mit Hilfe von unterschiedlichen Übungsflächen, Untergründen und Hindernissen aus alltäglichen Real-Situationen sowie zwei Trainingsgeräten bietet unser MobiFit Parkours eine ganzheitliche Trainingsmöglichkeit für Ihren Alltag, zur Prävention, nach einer Verletzung oder im fortgeschrittenen Alter.

Wir bauen für Sie!

Zwischen Simssee Klinik, Chiemgau Thermen und dem Kultursaal am Park entsteht der „MobiFit“ Mobilitäts-Parcours – hier in rot markiert.

Verfolgen Sie die Entwicklung unseres

MobiFit Mobilitäts-Parcours

Entstehung

Bereits im Jahr 2016 wurde im Rahmen einer Bachelorarbeit der Technischen Hochschule Rosenheim die Integration einer Trainingsanlage im Außenbereich der Simssee Klinik untersucht. Das Ergebnis lautete: Die außerhäusliche Gehfähigkeit ist eines der wichtigsten Ziele um die Teilhabe am sozialen Leben zu gewährleisten. Diese möglichst alltagsnah zu trainieren ist daher besonders wichtig. Dazu eignet sich ein Mobilitätsparcours mit Treppenstufen, etwas Steigung bzw. Gefälle und unterschiedlichen Untergründen inklusive Unebenheiten.

Planung

Am 17.12.2020 wurde ein Förderantrag im Rahmen der Förderung von Maßnahmen zur Steigerung der medizinischen Qualität in den bayerischen hochprädikatisierten Kurorten und Heilbädern sowie anerkannten Heilquellen- und Moorkurbetrieben eingereicht. Das Landesamt für Gesundheit und Lebensmittel stimmte dem Antrag im Oktober (27.10.) 2022 zu.

Der Startschuss zur Umsetzung der Idee in die Realität ist gefallen: Der Kurort Bad Endorf kann um einen Mobilitätsparcours bereichert werden! Die ideale Lage zwischen der Simssee Klinik, den Chiemgau Thermen und dem Kurpark bietet sich an. Nach einer ausgeklügelten Planungsphase des Projektteams mit u.a. Klinikleitung, Physio- und Ergotherapeuten und Landschaftsarchitekt startete im Herbst 2023 die Umsetzung!

News 1

Seit einigen Wochen wird nun der Parcours zwischen Simssee Klinik und Chiemgau Thermen errichtet. Es erfolgen Aushubarbeiten und Wege werden geformt. Unterschiedliche Übungsbereiche entstehen. Im Mai 2024 soll der MobiFit Parcours eröffnet werden.

Auf dieser Seite gibt es regelmäßig neue Informationen und Impulse zu Trainingsmöglichkeiten, Übungen und Neuigkeiten für Ihr Wiedererlangen oder den Erhalt Ihrer persönlichen Mobilität. Der Parcours ist als Trainingsfläche für Erwachsene, speziell im Alter 60+, gedacht. Sie können den Mobilitäts-Parcours in ihren Trainings- oder Therapieplan einbinden oder ihn in Ihrer Freizeit, etwa beim Spazierengehen, nutzen.

Er dient nicht als Kinderspielplatz.

News 2

Stück für Stück zu Ihrem mobilen Fortschritt. Mit dem Mobilitätsparcours „MobiFit“ gestalten wir basierend auf den Erkenntnissen einer Bachelorarbeit im Studiengang Physiotherapie der TH Rosenheim eine Übungsmöglichkeit, um mehr Mobilität in Ihren Alltag zu bringen. Mit gezielten Übungen, die an den einzelnen Stationen im Parcours beschrieben sind können Sie sich fit für den Alltag machen. Es gibt die Möglichkeit an einer Balance-Platte das Gleichgewicht zu verbessern, sich an einer Sprossenwand zu dehnen oder das sichere Gehen (auch mit Krücken/Rollator) auf verschiedenen Untergründen zu üben.

News 3

Es wird Frühling und wir arbeiten weiter auf Hochtouren am Mobilitätsparcours. Die ersten Bäume werden gepflanzt, um im Sommer schattige Plätze zum Ausruhen anzubieten.

Unser Ziel ist bald erreicht: Die Baumaßnahmen des Mobilitätsparcours werden im Mai 2024 abgeschlossen sein.

Doch mit der Fertigstellung des Parcours ist das Projekt noch lange nicht abgeschlossen. Wir möchten es auch gerne schwarz auf weiß haben, dass durch die aktive Nutzung von MobiFit das Gleichgewicht, die Gangsicherheit und -stabilität verbessert wird. Dazu führen wir eine eigene Studie durch. In einem Zeitraum von einem Jahr werden die relevanten Kriterien bei Patienten und Kurgäste jeweils zu Beginn und Ende ihres Aufenthalts durch Physio- und Ergotherapeuten sowie Sportwissenschaftler getestet. Die Auswertung des Unterschieds zwischen den beiden Testergebnissen ist ein wissenschaftlicher anerkannter Nachweis der Wirksamkeit.

Auch Sie haben die Möglichkeit uns bei der Studie zu unterstützen: Am Einführungsschild des Mobilitätsparcours sind dazu Umfragebögen bzw. ein QR-Code zur Umfrage erhältlich.